Online-Reisemagazin "Intravel" startet

Dienstag, 07. Oktober 2008
Das Reisemagazin erscheint als reines E-Magazine
Das Reisemagazin erscheint als reines E-Magazine

Das elektronische Verlagshaus Convers Media mit Sitz in Zürich launcht am 10. Oktober sein zweites E-Magazin. Nach Inbeauty.de, das Mitte September online ging, erscheint mit Intravel ein Reisemagazin. Die Online-Zeitschrift ist für den User kostenlos. Bis Ende 2008 wollen Markus Tellenbach, Charmain Convers Media, Christian Anting, CEO Convers Media und Ralf Würth, Herausgeber und Chefredakteur 200.000 regelmäßige Nutzer erreichen. Im Jahr 2009 sollen es 500.000 werden. "Wir wollen Markführer werden", so Würth.

Die rund 130 Seiten, die in Anlehnung an ein Printmagazin unter www.intravel.de virtuell umgeblättert werden können, decken zehn Themenbereiche ab, darunter die Rubriken "Abenteuer Erde", "Metropolis", "Zeitreise", "Mare", "Kulturzeit" und "Architektur". Den Schwerpunkt der Online-Zeitschrift, die sich an über 30-Jährige mit überdurchschnittlichem Einkommen und Bildungsniveau wendet, bilden mehrere 12-minütige Filme zu verschiedenen Themen. Pro Ausgabe stehen so 2 Stunden Bewegtbild zum Abruf bereit. Daneben gibt es animierte Fotos sowie für Werbekunden die Möglichkeit, interaktive Anzeigen und TV-Spots einzubauen. Eine 1/1 Seite im Web kostet 6000 Euro.

Das E-Magazin erscheint monatlich, die Inhalte sind noch drei Jahre lang im Archiv und durch Google-Suche abrufbar und können aktualisiert werden. Es gibt bereits konkrete Expansionspläne: Im 1. Halbjahr 2009 startet eine englischsprachige Version der Zeitschrift, bis Ende kommenden Jahres folgen eigene Versionen für China und Russland.

Zeitgleich zum Launch der deutschen Ausgabe startet eine inhouse konzipierte Online-Kampagne, die in den kommenden Wochen um Anzeigen- und Plakatwerbung ergänzt wird. se

Meist gelesen
stats