Online-Reiseanbieter Expedia verzeichnet Gewinne

Dienstag, 29. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Expedia Nettogewinn Geschäftsjahr


Das US-Online-Reisebüro Expedia hat im abgelaufenen 2. Quartal des Geschäftsjahres 2001/2002 einen Nettogewinn von rund 6 Millionen Euro erzielt und damit die Erwartungen deutlich übertroffen. Noch im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen einen Verlust von mehr als 29 Millionen Euro eingefahren. Die Umsätze haben sich mit rund 94 Millionen Euro im Jahresvergleich nahezu verdoppelt.

Dafür war nach Angaben des Unternehmens insbesondere der stark angestiegene Handel mit Komplettangeboten aus Hotel- und Reisebuchungen verantwortlich. Die Erlöse aus den Bereichen Werbung und Lizenzen seien dagegen zurückgegangen. Expedia rechnet für das laufende Quartal mit Umsätzen von etwa 100 Millionen Euro.
Meist gelesen
stats