Online-Reiseanbieter E-Bookers steigert Umsatz

Montag, 12. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bruttoumsatz Umsatz


Das börsennotierte britische Online-Reiseunternehmen E-Bookers hat im 2. Quartal 2002 seinen Bruttoumsatz um 50 Prozent auf umgerechnet 107 Millionen Euro gesteigert. Der Erlös ist Unternehmensangaben zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 67 Prozent auf 11,3 Millionen Euro angestiegen.

Dennoch schreibt E-Bookers immer noch rote Zahlen: So beziffert das Unternehmen den Verlust vor Steuern auf knapp 2,5 Millionen Euro. Im laufenden Jahr will das Unternehmen weiter wachsen. So habe man in den vergangenen Monaten eine Infrastruktur geschaffen, die künftiges Wachstum kostengünstig ermögliche.
Meist gelesen
stats