Online-Reichweiten: Focus und Bild Online dominieren

Freitag, 06. Februar 1998

Die Öffnung des Telekommunikationsmarktes hat die Reichweiten von Focus Onlineweiter nach oben katapultiert. Rechtzeitig zum Jahresbeginn hatte der serviceorientierte Online-Dienst nämlich ein Telekommunikations-Special freigeschaltet, das sich zum richtigen Online-Renner entwickelt hat. 6.734.724 Millionen PageImpressions bei 1.258.887 Visits verzeichnete das Angebot im Januar - eine Steigerung, mit der Focus Online-GeschäftsführerJörg Bueroße in seinen kühnsten Träumen nicht für gerechnet hatte (Platz 1 nach PageImpressions, Platz 2 nach Visits). Damit hat der Burda-Titel auch seinen im wahrsten Sinne des Wortes schärfsten Konkurrenten im Dezember - Praline Interaktiv - abgehängt. 3.860.039 Zugriffe gab es im Weihnachtsmonat auf das Bauer-Angebot, 3.428.167 in diesem Monat - deutlich weniger als Bild Online mit 4.247.206 PageImpressions und 1.322.298 Visits. Nach Visits gerechnet ist Bild Online die Nummer 1 der redaktionellen Angebote im Januar, nach PageImpressions fällt Bild Online auf Platz 3, hinter Focus Online und der Homepage des Heise-Verlages, Sammelstelle für Online-Angebote von c”t, Gateway und Telepolis (PageImpressions: 5.171.883).
Ein großen Satz nach vorne machte übrigens das Angebot,das Sie gerade besuchen: 35.487 Visits (Dezember 1997: 21.939) und 137.175 PageImpressions (Dezember 1997: 87.436) verzeichnete HORIZONT.NET im ersten Monat des Jahres.
Infolinks:
DieTop-Sites: Focus , Heise Online, Bild Online
Die Reichweiten der 83 IVW-Angebote .
Meist gelesen
stats