Online-Messe Mynetfair will von Fußball-WM profitieren

Freitag, 24. Juli 2009

Die B-to-B-Online-Messe Mynetfair.com öffnet sich verstärkt für Anbieter und Einkäufer aus Südafrika. Grund ist die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft, die im Sommer 2010 dort stattfindet. "Alle Handelsketten werden zur Fußball-WM nach landestypischen Produkten suchen", erklärt Rüdiger Gollücke, CEO von Mynetfair. Zwischen 50 und 100 südafrikanische Firmen nutzen die Plattform schon jetzt, um ihre Produkte zu vermarkten. Um die Online-Messe bekannter zu machen und Kontakte auszubauen, ging Gollücke mit seinem Team in Südafrika auf Roadshow. Mynetfair ist eine globale B-to-B-Online Messe für Produzenten, Händler und Konsumenten, an der auch die Burda Direct Group, eine Tochter von Hubert Burda Media, beteiligt ist. Das Portal ist seit einem Jahr online und umfasst bislang rund 200.000 Produkte, 9.500 Marken und 9.200 Firmen. HOR
Meist gelesen
stats