Online-Comic von Peugeot: BETC erzählt spannende Jagd durch eine hybride Welt

Mittwoch, 12. September 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Peugeot SA Axe Werbebotschaft Gérald Parel Startschuss


Mit einem Comic Werbebotschaften verbreiten - par excellence hat das zuletzt die Unilever-Marke Axe verstanden. Sie gab Anfang des Jahres den Startschuss für einen Crowdsourcing-Comic unter dem Titel "Axe Anarchy - The graphic novel", dessen Autoren ganz allein die Internetnutzer sind. Ohne die Hilfe der User, sondern ganz allein durch die zeichnende Hand des Marvel-Grafikers Gérald Parel und die verantwortliche Agentur BETC Digital ist dagegen die spannende Online-Geschichte von Peugeot entstanden, mit welcher der Autobauer seine Hybrid-4-Technologie schmackhaft machen will. Der Comic unter graphicnovel-hybrid4.peugeot.com erzählt die Story einer jungen Heldin, deren Auftrag es ist, vertrauliche Daten zu sichern und diese unbeschadet nach Hause zu bringen. Dabei wechselt sie zwischen vier verschiedenen Modi - als Analogie auf die vier unterschiedlichen Möglichkeiten, die dem Peugeot-Besitzer beim Fahren durch die Hybrid-4-Technologie zur Verfügung stehen. So wechselt sie beispielsweise in den Allrad-Antrieb, um sich auf unwegsamen Gelände schneller voranzukommen. Die verschiedenen Kapitel laufen automatisch über den Bildschirm. Die Bilder bewegen sich dabei sowohl von oben nach unten als auch von links nach rechts.

Am Ende des Online-Comics angelangt, bekommt der Nutzer die Möglichkeit, sich auf der Peugeot-Webseite ausführlich über die Hybrid-Technologie zu informieren. Optimiert hat die Pariser Agentur den Comic für den stationären PC, Tablets sowie Smartphones. Fazit: ein spannender Mix aus einem traditionellen Comic-Buch und digitaler Präsentation am Bildschirm. Eben ein hybrider Auftritt. jm
Meist gelesen
stats