Omnicom Media-Gruppe lanciert RTB-Marke Resolution in Deutschland

Mittwoch, 10. April 2013
OMD und PHD bringen Such- und Optimierungsplattform auf den deutschen Markt
OMD und PHD bringen Such- und Optimierungsplattform auf den deutschen Markt

Ein Jahr nach dem Start von Resolution Media in den USA wird die Omnicom Media Group Germany (OMGG) die Marke nun auch im deutschen Markt etablieren. Unter dem Dach von Resolution bündelt die Düsseldorfer und Hamburger Agenturgruppe künftig ihre Dienstleistungen im Bereich Suchmaschinenmarketing, Social Advertising sowie den programmatischen Einkauf in Echtzeit von Display- und Mobile-Werbung. Die flankierenden Services für die Analyse der entsprechenden Daten, das Tracking der digitalen Kampagnen sowie der dazugehörige Technologiebereich werden künftig unter Annalect Solutions zusammengefasst. Beide Marken - also Resolution und Annalect Solutions - sind Teil der Annalect Group Germany. Sie ist die Digitalagentur der OMGG und ging Anfang 2012 aus der damaligen OMG 4CE hervor.

Geschäftsführer der deutschen Annalect Group ist Sascha Jansen, der mit der neuen Aufteilung der Spezialagentur die einzelnen Services noch gezielter weiterentwickeln will. Er betont dabei, dass sich an der Verzahnung der Digitalagentur mit den Planungsteams der Medianetzwerke OMD und PHD nichts ändern werde. Sie wird künftig sogar noch weiter ausgebaut , fügt Jansen hinzu. In Deutschland werden laut Agenturangaben bereits mehr als 100 Kunden im Realtime-Geschäft betreut.

Mit Resolution und Annalect Solution können die deutschen Agenturmitarbeiter auf die Big Data der internationalen Resolution Media-Gruppe zugreifen. Sie wurde im Februar 2012 gegründet, weil die New Yorker Omnicom-Holding ihre Suchagenturen, die sie in rund 40 Ländern betreibt, zu einer einheitlichen Such- und Optimierungsplattform zusammenfassen wollte. Omnicom prognostizierte Resolution Media damals Kundenaufträge in Milliardenhöhe. ejej
Meist gelesen
stats