Olympia total: ARD und ZDF berichten täglich 60 Stunden live

Freitag, 11. Mai 2012
Die Website Sportschau.de/olympia ist bereits online
Die Website Sportschau.de/olympia ist bereits online


ARD und ZDF berichten in einem bislang nicht gekannten Umfang von den Olympischen Sommerspielen 2012 in London. Neben der täglichen Berichterstattung in den Hauptprogrammen von ARD und ZDF bieten die Öffentlich-Rechtlichen auf ihren Websites bis zu sechs Live-Streams von den Wettkämpfen. Sportfans können so jederzeit die Wettkämpfe in ihren Lieblingssportarten in voller Länge verfolgen. Bis zu 60 Stunden berichten ARD und ZDF somit täglich live. "Die Live-Streams ersetzen das Angebot in den Digitalkanälen bei früheren Olympischen Spielen. Das Angebot im Internet ist nicht nur kostengünster, sondern bietet dem Publikum zudem eine bislang nicht gekannte Vielfalt", sagt ARD-Teamchef Walter Johannsen (NDR). Erstellt wird das Angebot vom NDR, den Aufwand teilt sich die ARD mit dem ZDF, der die sechs Live-Streams ebenfalls auf seinen Internetseiten anbietet.

Neben der Live-Berichterstattung ergänzen Berichte, Videos, Audio-Beiträge und Bildergalerien das Angebot auf Sportschau.de/olympia. Außerdem bietet die Seite den kompletten Zeitplan und alle Ergebnisse samt Medaillenspiegel sowie Porträts aller deutschen Athelten und ausgesucheter Top-Stars der Sommerspiele.

In Blogs berichten darüberhinaus Sportler wie die Beach-Volleyballerinnen Sara Goller und Laura Ludwig, Hockey-Nationalspielerin Natascha Keller und Experten wie der ehemalige Zehnkäpfer Frank Busemann aus ihrer ganz persönlichen Sicht über die Spiele in London. Und natürlich berichten ARD und ZDF auch im regulären Programm täglich ab etwa 9 Uhr und teilweise bis tief in die Nacht von den Wettkämpfen in und um London. dh
Meist gelesen
stats