Olrik Kleiner steigt bei Laszlo Kadar in die Geschäftsleitung ein

Donnerstag, 28. August 2003

Der renommierte Werbefilmer Laszlo Kadar holt Olrik Kleiner als Geschäftsführer in seine Hamburger Produktion. Kleiner war Herbst 2002 als Geschäftsführer für das Hamburger Büro der Neue Sentimental Film mitverantwortlich. In den vergangenen Monaten betreute der 34-Jährige als freier Producer weltweit Werbefilmprojekte, so unter anderem für Unternehmen wie American Express, Audi, McDonald's, Opel, Schwarzkopf und Wella.

Laszlo Kadar gehört in Deutschland zu den am häufigsten ausgezeichneten Werbefilmregisseuren. Seit 1993 ist er mit einer eigenen Werbefilmproduktion in Hamburg tätig. 1999 verlegt die Produktion ihren Standort nach Berlin. Mittlerweile ist das Unternehmen an beiden Standorten tätig, wobei sich der Schwerpunkt wieder Richtung Hamburg verlagert hat. bu
Meist gelesen
stats