Oliver Voigt führt Geschäfte im Wiener News-Verlag

Mittwoch, 30. Juni 1999

Seit dem Ausstieg von Andreas Wimmer war die Position des Geschäftsführers beim Wiener News-Verlag („News", „TV Media"), an dem Gruner + Jahr mit 75 Prozent beteiligt ist, wochenlang vakant. Jetzt soll Oliver Voigt, ehemaliger Mitarbeiter im Münchner Marquard-Verlag, die Verlagsführung übernehmen. In dieser Funktion wird er insbesondere die Geschäfte in Osteuropa (Polen, Tschechien, Ungarn) sowie in Spanien aufbauen. Auf Voigt warte eine schwierige Aufgabe, denn das Klima zwischen G+J und den Gebrüdern Fellner, die 25 Prozent am News-Verlag halten, soll Insidern zufolge nicht mehr das beste sein.
Meist gelesen
stats