Oliver Haase wechselt zu RTL 2

Montag, 14. Januar 2008
Oliver Haase
Oliver Haase

Knapp zwei Jahre nach dem Aufbau von Ghost Company München verlässt der Oliver Haase die Dependance der Österreichischen Agentur; um bei einem TV-Sender anzuheuern: Der 36-Jährige wird neuer Direktor Marketing und Kommunikation bei RTL 2. Er übernimmt die Position zum 1. März und berichtet direkt an RTL-2-Geschäftsführer Jochen Starke. Haas wird bei RTL 2 den Abteilungen Consumer Marketing, Presse & PR sowie der Bildredaktion vorstehen und soll gemeinsam mit dem Programmdirektor Axel Kühn und dem Geschäftsfüher des Werbezeitenvermarkters El Cartel Medial , Jan Kühl, die Vernetzung der Marketing-, Programm- und Vermarktungswege des Senders vorantreiben. Außerdem soll er die Geschäftsleitung bei Markenpositionierung und Erschließung crossmedialer Ertragspotenziale unterstützen.

Haase war im Frühjahr 2006 als Geschäftsführender Gesellschafter von Ghost Company in München angetreten. Michael Mehler, Inhaber und Gründer der in Perchtoldsdorf bei Wien ansässigen Agentur bleibt weiterhin zweiter Geschäftsführer. Der Nachfolger von Haase soll in der kommenden Woche benannt werden.

Ghost Company bietet seit 1990 Komunikationsdiensleistungen in den Bereichen klassische Werbung, PR, Event und Internet an. Ein besonderer Schwerpunkt bildet das Gesundheits-Marketing. Mit insgesamt 38 fest angestellten Mitarbeitern ist die Agentur außer in München und Perchtoldsdorf noch in Bratislava vertreten. Zu den Kunden zählen unter anderem Abbott, Brother, Citroen, CSC-Pharma, Grundig, Novartis, Wyeth und Yamaha. jf
Meist gelesen
stats