Ogilvy One gewinnt Etat von Immobilienfinanzierer Interhyp

Montag, 03. Juni 2013
Beratung bei Interhyp (Foto: Unternehmen)
Beratung bei Interhyp (Foto: Unternehmen)

Die Frankfurter Agentur Ogilvy One meldet einen Neukunden aus dem Bereich Finanzdienstleistungen. Ab sofort kümmert sich das Team um Geschäftsführer Oliver Rosenthal und Kreativchef Michael Kutschinski um den Immobilienfinanzierer Interhyp. Die WPP-Agentur sicherte sich den Etat nach einem mehrstufigen Pitch, bei dem sie zusammen mit Kooperationspartner Etecture angetreten ist. Zentrale Aufgabe ist der Relaunch der Unternehmenswebsite, die als wichtige Plattform für den Vertriebsprozess von Interhyp gilt. "Geplant ist, Look and Feel der Website deutlich zu modernisieren und die Vorteile der Interhyp und ihres Geschäftsmodells plakativer zu kommunizieren", sagt Rosenthal.

Das Unternehmen gehört zur niederländischen Bankengruppe ING Diba und hat sich auf die Vermittlung von Krediten für die private Baufinanzierung spezialisiert. Neben Darlehen der Konzernmutter vermittelt Interhyp auch Kredite anderer Anbieter. 2012 wurden Baufinanzierungen mit einem Gesamtvolumen von 7,7 Milliarden Euro vermittelt. mam
Meist gelesen
stats