Ogilvy-Mann Ralph Poser wird Planning-Geschäftsführer bei Kolle Rebbe

Donnerstag, 29. April 2010
Ralph Poser wechselt von Ogilvy zu Kolle Rebbe
Ralph Poser wechselt von Ogilvy zu Kolle Rebbe

Bei der Suche nach einem neuen Geschäftsführer für den Bereich Planning und Strategie ist die Hamburger Agentur Kolle Rebbe schnell fündig geworden. Nachfolger des Ende März ausgestiegenen bisherigen Planning-Chefs Dominic Veken wird Ralph Poser. Das bestätigt Co-Gründer Stephan Rebbe. Poser tritt seinen neuen Job am 1. Oktober an. Der in seiner Zunft hochgeschätzte Experte verantwortet derzeit als Chief Planning Officer die strategische Planung von Ogilvy in Frankfurt. Dort ist er seit fünf Jahren tätig.

Mit dem Wechsel zu Kolle Rebbe kehrt Poser, Jahrgang 1967, nach Hamburg zurück. Vor seiner Zeit bei Ogilvy arbeitete er mehrere Jahre in der Hansestadt, davon die meiste Zeit bei Jung von Matt. Vorherige Stationen waren Lintas und die Firma &Equity. 1999 machte Poser einen kurzen Abstecher zu Leagas Delaney, damals noch in Düsseldorf.

Bei Kolle Rebbe wird er vorerst keine Anteile übernehmen, mittelfristig steht ihm diese Perspektive aber offen. Die Nachfolge von Poser bei Ogilvy dürfte intern geregelt werden. Dem Vernehmen nach könnten sich die beiden erfahrenen Planner Larissa Pohl und Anna Hoehn die Aufgaben teilen. mam
Meist gelesen
stats