Oft Kreisklasse: Die Online-Shops der Bundesliga-Clubs im Test

Montag, 06. Februar 2012
Vorbildlicher Fan-Shop im Web: der 1. FC Köln
Vorbildlicher Fan-Shop im Web: der 1. FC Köln


Merchandising ist für die Bundesliga-Vereine eine wichtige Einnahme-Quelle. Doch etliche Online-Shops der Fußball-Clubs erreichen in Sachen E-Commerce gerade einmal Kreisklassen-Niveau. Zu diesem Ergebnis kommt eine
Untersuchung von etailment.de, dem E-Commerce-Blog des Deutschen Fachverlags. Den ersten Tabellenplatz kann sich der 1. FC Köln vor Bayern München und Bayer 04 Leverkusen sichern. Etliche weitere Favoriten und Meisterkandidaten enden indes abgeschlagen im Mittelfeld.

Denn wer sportlich top ist, der ist es nicht automatisch auf dem Online-Spielfeld. Bei den Produktbeschreibungen lassen sich die Vereine immer wieder Chancen entgehen. Durch die Bank sind Versandkosten gefragt. Richtig happig ist es beim VfB Stuttgart: 6,50 Euro.

Auch in Sachen Social Media sind nicht alle Vereine gut aufgestellt. Schlimmer noch. Etliche fordern vor der Bestellung erst einmal eine Registrierung. Impulskäufer und sporadische Kunden empfinden das als gelbe Karte. ork

Die komplette E-Commerce Tabelle der Fanshops und ihre Bewertung gibt es bei etailment.de.
Meist gelesen
stats