Offiziell: Disney kauft Das Vierte

Dienstag, 25. September 2012
Der Sender Das Vierte wechselt erneut den Besitzer
Der Sender Das Vierte wechselt erneut den Besitzer

The Walt Disney Company kauft Das Vierte. In einer spärlichen Mitteilung bestätigt der US-Konzern entsprechende Spekulationen. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes. "Der Erwerb von Das Vierte ermöglicht Disney zahlreiche Optionen zur Erweiterung seiner TV-Aktivitäten in Deutschland", kommentiert Disney den Deal. Angaben zum Kaufpreis und den Modalitäten macht der Konzern nicht. Das Vierte, 2005 von NBC Universal als Free-TV-Sender gegründet, gehört derzeit Mini Movie International des russischen Medienunternehmers Dimitrij Lesnweski. Lesnewski war an der Gründung des russischen Senders Ren TV beteiligt. Er hatte Das Vierte 2008 übernommen und wollte den Kanal zu einem Vollprogramm ausbauen.

Die Finanz- und Wirtschaftskrise vereitelte die Pläne jedoch. Senderchefin Elena Fedorova musste den Kanal einem harten Sparprogramm unterziehen. Nun sendet Das Vierte noch Teleshopping und Bibelfernsehen, ein bisschen Kinderprogramm, alte Hollywood-Streifen und Erotik. Wie Federova vor einem Jahr im HORIZONT-Gespräch bekräftigte, ist der Kanal jedoch mit dieser Strategie in den schwarzen Zahlen.

Die Marke Das Vierte, die ursprünglich für den Sendeplatz auf der Fernbedienung stehen sollte, hat dagegen angesichts des zerfaserten Programms kaum noch Wert. Im August kam er nur noch auf kaum meßbare 0,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und 0,2 Prozent bei den ab 3-Jährigen. Das größte Asset des Senders dürfte daher noch seine Lizenz als Free-TV-Sender sowie seine Verbreitung via lineares Kabel sein.

Was Disney nun mit dem Kanal vor hat, ist unklar. Disney betreibt hierzulande mehrere Pay-TV-Sender für Kinder und Jugendliche und hält Beteiligungen an Super RTL und RTL 2. Für einen weiteren Free-TV-Kinderkanal dürfte jedoch kaum noch Platz sein. Viacoms Versuche mit Nick gegen Super RTL und den öffentlich-rechtlichen Kika anzutreten gestalten sich schwierig. pap
Meist gelesen
stats