OZ-Verlag startet Modelzeitschrift

Montag, 10. August 2009
Der badische Verlag OZ expandiert
Der badische Verlag OZ expandiert

Der OZ-Verlag launcht die Jugendzeitschrift "Cover Star". Die Modelzeitschrift startet am 9. September mit einer Druckauflage von 130.000 Exemplaren zum Copypreis von 2,90 Euro. Eine Anzeigenseite kostet 4.400 Euro. Nachdem das Unternehmen die Titel "Jolie", "Popcorn" und "Mädchen" von Axel Springer übernommen hat, will es sich damit noch stärker im Segment der Frauen- und Teeniezeitschriften positionieren. Inhaltlich beschäftigt sich das Magazin mit Themen rund um das Modelbusiness, Styling, Schönheit und Mode. 12- bis 18-jährigen Leserinnen möchte "Cover Star" auf 68 Seiten die Möglichkeit geben, sich selbst als Topmodel zu entdecken, sagt Martina Hiller, Produktmanagerin von "Cover Star", gegenüber HORIZONT. Dazu gibt es Make-up und Mode-Tipps, sowie Intervies mit nationalen und internationalen Models und Experten aus der Branche.

Die Chefredaktion des neuen Titels übernehmen Mateja Mögel und Hanne Marie Schröder vom Redaktionsbüro Textkern. Mögel leitete bereits die Zeitschrift "Top of the Pops", Schröder hatte die "Chica" Redaktionsleitung inne. Das Modeheft wird künftig in der "Vision Media GmbH" in München angesiedelt. HOR
Meist gelesen
stats