OWM fordert klar definierte Zusammenarbeit von Medien, Agenturen und Unternehmen

Montag, 06. Mai 2002

Die traditionelle Fachtagung der Organisation Werbungstreibende im Markenverband (OWM) findet in diesem Jahr am 5. und 6. Dezember statt. Thema wird unter anderem die "Rollenverteilung zwischen Medien, Werbungtreibenden und Mediaagenturen" sein. Der OWM fordert in diese Zusammenhang eine transparente und objektive Beratung von Seiten der Agenturen. Um ihrer Tätigkeit als Mittler und Berater kompetent nachgehen zu können, müssten Agenturen allerdings auch angemessen und leistungsbezogen bezahlt werden. Die Bezahlung dürfe ausschließlich durch Werbungtreibende und nicht durch sonstige Vergütungen der Medien erfolgen.
Meist gelesen
stats