ORF zieht positive Bilanz für 1997

Montag, 15. Juni 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

ORF Werbeschilling Sparkurs Gerhard Zeiler Schilling


"1997 war auch wirtschaftlich ein gutes Jahr für den ORF. Die operativen Ziele, Kampf um jeden Werbeschilling, Umsetzung eines restriktiven Sparkurses konnten umgesetzt werden", sagt Generalintendant Gerhard Zeiler zur Bilanz. Insgesamt stiegen die Einnahmen im Vergleich zu 1996 um 205,7 Millionen Schilling auf rund 9,9 Milliarden Schilling. Der ORF erzielte Nettowerbeumsätze von rund 4,4 Milliarden Schilling (plus 244,4 Millionen). Im TV wurde das Rekordergebnis von rund 3 Milliarden Schilling netto erzielt. Die Werbeeinnahmen im Radio liegen nach ORF-Angaben über den Erwartungen.
Meist gelesen
stats