OMS bietet Boulevard-Kombi

Donnerstag, 27. Mai 2010
OMS-Chef Matthias Wahl
OMS-Chef Matthias Wahl

Der Onlinevermarkter OMS fasst in einer neuen Kombination die Internetseiten mehrerer Boulevard-Titel zusammen. Die Portale Mopo.de der "Hamburger Morgenpost", Express.de des "Kölner Express", Abendzeitung.de der "Münchner Abendzeitung", TZ-online.de der  "tz" und Berliner-Kurier.de des "Berliner Kurier", kommen laut Internet Facts gemeinsam auf mehr als 1,1 Millionen Unique User. "In der neuen OMS Boulevard Kombi haben wir die Internetangebote der auflagenstärksten und bekanntesten Boulevard-Titel für die flächendeckende Vermarktung gebündelt", so Matthias Wahl, Geschäftsführer der OMS. Die Portale decken die Ballungsräume Hamburg, Köln, Düsseldorf, Bonn, München, Nürnberg, Brandenburg und Berlin ab.

Zusätzlich bietet OMS den Kunden die Möglichkeit ihre Kampagnen als Werbeform "Bracket Ad" zu gestalten. Bei dieser Kombination aus XXL Wallpaper und Footer Ad umklammert das Bracket Ad den Inhalt der eigentlichen Web-Seite.

Das Gesamtportfolio des Onlinevermarkters OMS mit Hauptsitz in Düsseldorf, beinhaltet außerdem eine Tageszeitungs-Kombi mit den Internetangeboten von rund 200 Tageszeitungen und Stadtportalen, das Portal RMSi mit mehr als 60 Webseiten privater Radiosender sowie das OMS Video-Netzwerk. hor
Meist gelesen
stats