OMG-Mitglieder wählen Hans Kratz zum Verbandssprecher

Donnerstag, 09. März 2006

Der neue Sprecher der Organisation der Mediaagenturen im GWA (OMG) heißt Hans Kratz. Gewählt wurde der ehemalige Henkel-Manager heute im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung der OMG, bei dem auch der neue Vorstand bestimmt wurde. Dessen Mitglieder sind der ehemalige Vorstandsvorsitzende Michael Bohn, Zenith Optimedia, Manfred Kluge, OMD Germany, Dominico Madile, Magna Global, Axel Pichutta, Dr. Pichutta, Aleksander Ruzicka, Aegis Media und Hans Schneider, Die Media. Nicht mehr im Vorstand sind Hans Henning Ihlefeld, Aegis Media, Klaus-Peter Schulz, BBDO und Dirk Wiedenmann, Initiative Media. Die größte Herausforderung für den neuen Vorstand wird es sein, die OMG inhaltlich neu zu positionieren und klare Zukunftsziele zu definieren. Mit Kratz hat der Verband den Sprecherposten erstmals mit einer neutralen Person besetzt, die nicht aus den Reihen der Verbandsagenturen kommt. Diese Neuerung wurde in der letzten Mitgliederversammlung beschlossen. Der 62-Jährige war 27 Jahre lang Medialeiter des Düsseldorfer Henkel-Konzerns. 2001 verließ er den Konzern, um gemeinsam mit Jürgen Ströbel die Düsseldorfer Mediaagentur CIA Mediahaus zu leiten, die wenig später von WPP übernommen wurde. Seine bislang letzte berufliche Station war 2003 der Nachrichtensender N-TV, wo er als Verkaufsdirektor tätig war.

Kratz wurde nahezu einstimmig gewählt. Bei seinem Gegenkandidaten handelt es sich um Walter Neuhauser, den langjährigen Chef des RTL-Vermarkters IP Deutschland. bu

Meist gelesen
stats