OMD-Umfrage: E-Mail und Internet gewinnen im B2B-Geschäft an Bedeutung

Dienstag, 21. August 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Düsseldorf Auftragserteilung Plattform


Ab dem Jahr 2003 werden Internet und E-Mail die Plattformen für den B2B-Bereich sein. Telefon, Fax und persönliche Auftragserteilung werden dann eine verschwindend geringe Bedeutung haben. Diese Meinung äußerten 80 Prozent der Fachbesucher der diesjährigen Online-Marketing-Messe in Düsseldorf gegenüber dem Marktforschungsinstitut Emind@emnid. Dabei favorisieren die Messebesucher zu 52 Prozent E-Mail und zu 30 Prozent das Internet als Hauptkommunikationsmittel zur Auftragserteilung. Die augenblickliche Lage der New Economy wird von 30 Prozent der Besucher als schlecht eingeschätzt, die breite Mehrheit möchte sich nicht auf eine Antwort festlegen. Lediglich 10 Prozent der Besucher schätzen die wirtschaftliche Situation als positiv ein. Im Rahmen der Umfrage hat Emind@emnid insgesamt 95 Fachbesucher interviewt.
Meist gelesen
stats