O2 gibt Startschuss für Werbekampagne mit Dieter Bohlen

Montag, 22. September 2003

Anfang Oktober ist es soweit. Dann wird nach der Molkerei Müller und der Modemarke S. Oliver wie angekündigt auch der Mobilfunker O2 mit der medialen Allzweckwaffe Dieter Bohlen auf Kundenfang gehen. Der Musikproduzent, Popstar und Autor wirbt für die neue Flatrate von O2, die für 4,95 Euro im Monat unbegrenztes Surfen und Mailen ermöglicht.

Der von Soup Film in Berlin produzierte TV-Spot läuft bis Mitte November auf allen großen Privatsendern. Parallel werden Printanzeigen in "Bild am Sonntag", "Stern", "Spiegel", "Focus", "Computer Bild", "Connect" sowie in Programmies geschaltet. Für die Kreation zeichnet Grey in Düsseldorf, für Planung und Einkauf Mediaplus verantwortlich. Parallel wirbt O2 mit Testomonial Reiner Calmund für seine mobilen Sportdienste. Auch die Zusammenarbeit mit den weiteren Testimonials Franz Beckenbauer und Anke Engelke soll fortgesetzt werden. mas
Meist gelesen
stats