O2-Kunden chatten jetzt über Handy

Dienstag, 01. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL ICQ Nokia


Durch eine Kooperation von O2 und AOL können Kunden des Mobilfunkanbieters jetzt auch unterwegs über Handy chatten. Die Mitteilungen werden mit Hilfe der Software ICQ von Handy zu Handy oder aber auch von Handy zu PC übertragen. Die Software bietet O2 derzeit erst für einige Handytypen von Siemens und Nokia an. Der Nutzer zahlt für den neuen Service die GPRS Standardgebühren, die im Moment bei 0,05 Euro je 10 Kbyte sowie einer Gebühr von 0,09 Euro pro Nutzungstag liegen. mas
Meist gelesen
stats