Nur vier Prozent aller Firmen betreiben Electronic Commerce

Dienstag, 21. April 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cambridge Dienstleistung Handel Beratungsgesellschaft


Der elektronische Handel mit Waren und Dienstleistungen über das Internet ist zwar in aller Munde, aber geschäftlich derzeit noch kein Erfolg. Zu diesem Ergebnis kommt die Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft Giga Information Group, Cambridge (Mass.), in einer weltweiten Untersuchung von 1400 Firmen. Danach setzen lediglich vier Prozent der Unternehmen das Internet für den Electronic Commerce ein. Die Mehrzahl der Firmen (66 Prozent) nutzen Online primär für Werbe- und Marketingzwecke. Immerhin 9 Prozent offerieren auf elektronischem Weg auch Kundenservice und technische Dienstleistungen, 7 Prozent der Unternehmen nutzen das Internet für Informationsrecherchen und 5 Prozent versenden und empfangen E-Mail. Obwohl das Ergebnis der Studie enttäuschend ist, bleiben die Analysten optimistisch: Schon bis Ende dieses Jahres soll der Anteil der Unternehmen, die Electronic Commercebetreiben, auf 15 Prozent ansteigen.
Infolink:Giga Information Group
Meist gelesen
stats