Notruf wird in Zukunft am Kiosk abgesetzt

Montag, 02. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notruf Kiosk Armin Lang


Seit dieser Woche ist das Magazin zur RTL-Serie „Notruf“ für 4,90 Mark auf dem Markt. Die Egmont-Ehapa-Tochter Cultfish Entertainment gibt die 76 Seiten dicke Zeitschrift mit „tragischen Schicksalen, spannenden Reportagen und Lebensrettungs-Tipps“ heraus. Rund 100.000 Exemplare der Startauflage in Höhe von 220.000 Exemplaren sollen verkauft werden. Beworben wird der monatliche Titel mit TV-Spots von Armin Lang und Cultfish im Umfeld der wöchentlichen RTL-Sendung.
Meist gelesen
stats