Nokia macht Skype mobil

Montag, 08. Januar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Skype Nokia


Der finnische Handyhersteller Nokia und der Internet-Telefonie-Anbieter Skype haben die Entwicklung einer mobilen Skype-Funktion für Nokia-Multimediahandys angekündigt. Damit können die bisher nur auf Desktop-PCs nutzbaren Skype-Funktionen erstmals auch über Mobiltelefone verwendet werden, und zwar überall dort, wo ein kabelloser Internetanschluss zur Verfügung steht. Skype-Nutzer können untereinander via Internet von PC zu PC kostenlos telefonieren. Zudem ermöglicht die Software gebührenpflichtiges Telefonieren ins Festnetz und zu Mobiltelefonen. Mit 136 Millionen registrierten Nutzern ist Skype eigenen Angaben zufolge weltweit der führende Anbieter für Internetkommunikation. Das erste Handy mit Skype-Funktion soll voraussichtlich Ende der ersten Jahreshälfte 2007 verfügbar sein. mas
Meist gelesen
stats