Nokia bewirbt Freisprech-Technologie für Autos

Montag, 06. Januar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nokia Einbausatz Düsseldorf Focus Mediacom Hamburg


Einen neuen Einbausatz für Pkws führt Nokia ein. Darüber ist es möglich, Freisprech-Telefonate zu führen, ohne das Handy per Kabel anzuschließen. Das neue Produkt, das über die so genannte Bluetooth-Technologie funktioniert, wird ab sofort in Print und Funk beworben. Die Printmotive, die von der Agentur Gramm, Düsseldorf, gestaltet wurden, werben mit dem Claim "Sprechen Sie ganz frei heraus!". Geschaltet wird im Januar unter anderem in "Spiegel", "Focus", "Autobild" und "Auto Motor Sport". Zeitgleich laufen deutschlandweit Radiospots. Die Mediaplanung liegt bei Mediacom, Hamburg. Über die Höhe des Etats wird nichts bekannt gegeben.
Meist gelesen
stats