Nokia: Smartphone-Marketing verliert Ilari Nurmi

Dienstag, 09. Oktober 2012
-
-

Ilari Nurmi verlässt den finnischen Handybauer Nokia. Bis September arbeitete er als Vice President of Product Marketing für das Unternehmen. Damit verliert Nokia einen seiner führenden Manager kurz vor dem Verkaufsstart seines neuen Smartphones Lumia 920. Nurmi war fast 15 Jahre lang für das Unternehmen tätig und verantwortete dort das Produktmarketing für den Bereich Smartphones mit.  Weder er noch das Unternehmen geben offiziell Gründe für die Trennung bekannt. Man äußere sich grundsätzlich nicht öffentlich über das Verhältnis zu einem ehemaligen Mitarbeiter, erklärte ein Unternehmenssprecher von Nokia. Der Ex-Manager wünschte seinem ehemaligen Arbeitgeber derweil per Twitter weiterhin viel Erfolg.

Der Handyhersteller steht immer noch unter großem Druck gegen seine Konkurrenz Apple und Samsung. Das neue Lumia soll Nokia nun zum  Durchbruch auf dem Smartphonemarkt verhelfen. Es läuft auf der Basis des Betriebssystems Windows 8 und wird ab Anfang November in den Läden zu Verkauf stehen. Damit fällt der Abschied Nurmis für das Unternehmen in eine heiße Phase. Wer die frei geworden Stelle in Zukunft besetzt, ist offen.  hor
Meist gelesen
stats