Noch vier Bieter bei DSM im Rennen

Dienstag, 04. November 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Koninklijke DSM Apax Partners Frankfurt am Main Viacom


Der Berliner Außenwerber Wall und das spanische Unternehmen Cemosa sind offenbar nicht mehr im engsten Bieterkreis um die Deutsche Städte-Medien (DSM). Nach einer ersten Sichtung durch die beteiligten Kommunen unter Federführung der Stadt Frankfurt, ist das Angebot von Wall offenbar ersteinmal zurückgestellt worden. Derzeit sind noch der Kölner Außenwerber Ströer, die US-Unternehmen Viacom und Clear Channel sowie die Beteiligungsfirma Apax Partners im Rennen um das begehrten Objekt. ra
Meist gelesen
stats