Nivea baut Website für mehr Markenerlebnisse aus

Mittwoch, 11. Juli 2012
Die Website von Nivea
Die Website von Nivea


Nivea baut seine Website aus, um Usern eine Auszeit zu ermöglichen. Die Homepage der wichtigsten Beiersdorfmarke enthält unter dem neuen Angebot "Nivea erleben" vier Rubriken, die dem User eine stärker Interaktion mit der Marke ermöglichen sollen. "Themenwelt", "Aktion", "Marke" und "Auszeit" sind dabei mit verschiedenen Inhalten bestückt, die von redaktionellen Beiträgen über E-Cards, Spiele, Kundenbindungsaktionen und Produktkampagnen reichen. Ziel ist es so die Markenkommunikation besser crossmedial zu vernetzen, Synergien zu schaffen und neue Mitglieder für "Nivea für mich" zu gewinnen. Gleichzeitig verstärkt die Kultmarke auf der Homepage ihre Hautpflege-Beratung. "Mit der Weiterentwicklung der Nivea Deutschland-Website wurde ein wichtiger strategischer Schritt getan, die Marke für den Verbraucher in der digitalen Welt noch erlebbarer zu machen und ihn so stärker an die Marke zu binden", sagt Katja Semmler, Digital Manager bei Beiersdorf.

Dazu gehört auch, dass die User bei der Suche nach Hautpflege-Themen bei Google und Co schneller auf der Marken-Website landen. Damit ist der Ausbau allerdings noch nicht zu Ende. Ab September können die Nivea-Fans auch virtuell durch die Nivea-Häuser flanieren. Entwickelt und umgesetzt hat das Projekt Plan.Net. Die Serviceplan-Tochter ist die digitale Leadagentur von Nivea in Deutschland. mir 
Meist gelesen
stats