Nissan erweitert Sportprogramm mit Online-Channel DEC

Freitag, 25. Februar 2011
Die Freeride World Tour besteht 2011 aus sechs Events.
Die Freeride World Tour besteht 2011 aus sechs Events.


Nissan
baut sein Sportprogramm aus: Heute startet der Autobauer den Online-Sportchannel DEC. Begleitet wird der Launch von einer europaweiten Medienkampagne. Die Aktion soll zur Marketingförderung der Nissan Freeride World Tour (FWT) während der Saison 2011 beitragen. Mit dem DEC können Inhalte von der Nissan-Website auch auf Youtube und Facebook weiterverbreitet werden. "Die Grundidee ist, den Verbrauchern die Werbebotschaften nicht hinterherzutragen, sondern im Internet mit attraktiven Inhalten präsent zu sein, wenn der Besucher Unterhaltung sucht und dann auch bereit ist, sich auf die Inhalte einzulassen", erklärt Bruno Mattucci, General Manager im Bereich Marketingkommunikation bei Nissan Europe.

Die Idee für den DEC stammt von der Firma Digitas, die neben der Gestaltung der Plattform auch für die Aufbereitung der Inhalte zuständig ist. Die Medienstrategie entwickelte Nissan in Zusammenarbeit mit OMD. Das Programm soll vielfältig werden: Neben Videos aus der Nissan-TV-Serie "Freeride Spirit" (Eurosport) werden auch Interviews mit Freeridern zur Verfügung stehen. Durch die Einbindung in das Google Content-Netzwerk können zusätzliche Kunden angesprochen werden.

Die FWT findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Bei ihr kämpfen Freerider auf Skiern und Snowboards an sechs verschiedenen Orten um den Weltmeistertitel. Die Agenturen Fink & Fuchs PR (Deutschland), Brands2Life (UK), Ballou (Frankreich), Canela (Spanien) Action Group (Russland) und Noesis (Italien) unterstützen die Freeride Tour. sw
Meist gelesen
stats