Nintendo sponsert Talentförderung des DFB

Donnerstag, 24. April 2003

Nintendo engagiert sich für den Deutschen Fußball. In einem Sponsoringvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund verpflichtet sich der Videospielhersteller, das Talentförderprogramm des DFB bis zum Jahr 2004 zu unterstützen. Die Talentförderung des DFB erfolgt über ein flächendeckendes Netz von 390 Stützpunkten in ganz Deutschland. Dort werden mehr als 22.000 Jugendliche, die bei Sichtungen in Vereinen und Verbänden positiv aufgefallen sind, einmal wöchentlich von DFB-Trainern betreut. Vom Erfolg ihrer Arbeit kann sich die Öffentlichkeit auf Sichtungsturnieren, Showtrainings und den DFB-Talenttagen überzeugen. In Zukunft wird auch Sponsor Nintendo auf diesen DFB-Veranstaltungen präsent sein. Über die finanzielle Unterstützung hinaus wird Nintendo die DFB-Talentförderung auch durch seine eigenen Medien bekannt machen. So wirbt das Unternehmen auf seiner Internetseite für das Programm. Im Gegenzug wird das Nintendo-Logo künftig auf Materialien der DFB-Talentförderung zu sehen sein. kj
Meist gelesen
stats