Nintendo Deutschland: Rittinghaus beerbt Schmidt als Marketingchef

Freitag, 12. August 2011
Frank Rittinghaus
Frank Rittinghaus

Nintendo Deutschland hat einen Nachfolger für den ausgeschiedenen Marketing-Chef Pascal Schmidt gefunden: Frank Rittinghaus heuert Anfang September 2011 als Head of Marketing bei dem Großostheimer Konsolenhersteller an. In dieser Funktion berichtet er direkt an Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland. Der 41-jährige Rittinghaus arbeitet bereits seit 1995 bei dem Konsolenhersteller, zuletzt als Marketing Manager bei Nintendo Benelux. Dort war er nach dem Abschluss seines Studiums der Technischen Wirtschaftskunde an der Fachhochschule Utrecht zunächst als Marketing-Assistent eingestiegen. Seit dem Jahr 2000 ist er für das Nintendo-Marketing in allen drei Benelux-Ländern zuständig.

Sein Vorgänger Schmidt hatte Nintendo Deutschland Ende April verlassen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Schmidt war seit 2005 für Nintendo tätig und führte die Marketing-Abteilung seit 2008. In dieser Tätigkeit hatte er die Marktstarts von Heimkonsole Nintendo Wii, sowie die der tragbaren Konsolen Nintendo DS und Nintendo 3DS begleitet. mas
Meist gelesen
stats