"Nina fehlt mir": Auch Joachim Król verlässt den Frankfurter "Tatort"

Dienstag, 28. Mai 2013
Joachim Król gibt seinen Job als "Tatort"-Kommissar auf (Bild: HR/Bettina Müller)
Joachim Król gibt seinen Job als "Tatort"-Kommissar auf (Bild: HR/Bettina Müller)


Die Frankfurter Ausgabe des "Tatorts" verliert auch ihr zweites Aushängeschild: Joachim Król wird nicht mehr weiter als Kommissar Frank Steier ermitteln. Dies teilte der Schauspieler dem Hessischen Rundfunk heute mit. Als Grund nannte Król den Abgang seiner Partnerin Nina Kunzendorf, die ihren Job als "Tatort"-Kommissarin Conny Mey im vergangenen Jahr geschmissen hatte. Nach Kunzendorfs Weggang und dem Dreh seines ersten Solo-"Tatorts" sei ihm klar geworden, dass das Team Steier/Mey einzigartig gewesen sei, gibt der HR Króls Begründung für seinen Rückzug wieder. Er wolle, dass dem Publikum die fünf gemeinsamen Fälle als "Tatort"-Highlights in guter Erinnerung blieben. Noch konkreter hört sich das in der Mitteilung von Króls Management an: "Nina fehlt mir", wird der 55-Jährige darin zitiert. Und weiter: "Die Redaktion wird sicher wieder etwas tolles Neues auf die Beine stellen. Ich will da niemandem im Weg stehen. Ein klarer Schnitt scheint mir sinnvoll."

HR-Fernsehspielchefin Liane Jessen bedauert Króls Entscheidung zwar, zeigt aber auch Verständnis: "Ich finde es schade, dass wir mit Joachim Król einen der profiliertesten Schauspieler im ARD-'Tatort' verlieren. Andererseits kann ich verstehen, dass Joachim nach fünf Filmen mit Nina Kunzendorf seiner Partnerin künstlerisch nachtrauert und das Projekt Tatort beenden will."

Im vierten Quartal 2013 wird aller Voraussicht nach der vorletzte "Tatort" aus Frankfurt mit Król in der Hauptrolle ausgestrahlt. Der Film trägt bislang den Arbeitstitel "Der Eskimo". Im November wird Król dann ein letztes Mal als Frank Steier vor der Kamera stehen. Wann die Episode ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest.

Króls Rückzug bedeutet auch, dass sich Margarita Broich auf einen anderen Counterpart einstellen muss: Die 53-Jährige war kürzlich als Nachfolgerin für Nina Kunzendorf vorgestellt worden. Die erste "Tatort"-Ausgabe mit ihr soll voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2014 ausgestrahlt werden. ire
Meist gelesen
stats