Nina Jäcker verlässt die WDR Mediagroup

Mittwoch, 16. November 2011
Nina Jäcker
Nina Jäcker
Themenseiten zu diesem Artikel:

WDR Mediagroup Nina Jäcker WDR Michael Loeb


Die WDR-Lizenztochter WDR Mediagroup Licensing muss sich auf die Suche nach einer neuen Geschäftsführerin begeben. Nina Jäcker kehrt dem Unternehmen auf eigenen Wunsch den Rücken, "um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen", wie es heißt. Jäcker war seit 2005 bei der WDR Mediagroup, zunächst in der Stabsstelle Recht. 2008 wechselte sie als stellvertretende Geschäftsführerin zur WDR Mediagroup Licensing, wo sie nach einem Jahr die Geschäftsleitung übernahm.

"Wir verlieren mit Nina Jäcker eine ausgewiesene Expertin im Lizenz- und Eigenproduktionsgeschäft", bedauert Michael Loeb, Geschäftsführer der WDR Mediagroup. "Mit großem Engagement und Erfolg hat sie die Vermarktung der WDR-Lizenzen vorangetrieben und das Geschäftsfeld der Eigenproduktionen komplett neu aufgebaut. Wir bedauern die Entscheidung von Nina Jäcker sehr und danken ihr für den Einsatz der letzten Jahre."

Die Lizenztochter des WDR verwertet unter anderem sämtliche TV- und Radioprogramme des Westdeutschen Rundfunks. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt aber auf der Vermarktung der beliebten Figuren aus den Kinderformaten "Die Sendung mit der Maus" und "Käpt'n Blaubär". dh
Meist gelesen
stats