Nikolaus von der Decken wird Leiter der Burda-Journalistenschule

Donnerstag, 05. April 2012
Nikolaus von der Decken
Nikolaus von der Decken

Neue Aufgaben für Nikolaus von der Decken: Der Direktor der Konzernkommunikation von Hubert Burda Media kümmert sich ab Juni als Leiter der Burda Journalistenschule um die Ausbildung des journalistischen Nachwuchses des Verlags. Der 49-Jährige gehört bereits seit zwei Jahren zum Beirat der Journalistenschule. Von der Decken verantwortet seit Ende 1999 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Medienkonzerns, seiner Prifitcenter und Events. Bei der Burda Journalistenschule tritt er die Nachfolge von Jens Schröter an, der das Unternehmen im Mai in Richtung der Unternehmensberatung KPMG verlässt.

An der Burda Journalistenschule werden pro Jahr rund 30 Redakteure ausgebildet. Die multimediale Ausbildung dauert zwei Jahre. Die Ausbildung endet mit der Konzeption und Produktion eines Zeitschriftentitels, der anschließend im Markt platziert und getestet wird. Schüler der Journalistenschule konzipierten unter anderem die Zeitschriften "Hollyhome" oder "Eazy". Die Nachfolge von von der Decken soll in Kürze bekannt gegeben werden. dh
Meist gelesen
stats