Nielsen: Online-Videonutzung in den USA steigt weiter

Dienstag, 15. Juni 2010
Nielsen erhebt vierteljährlich den "Three Screen Report"
Nielsen erhebt vierteljährlich den "Three Screen Report"
Themenseiten zu diesem Artikel:

Videonutzung USA


Immer häufiger nutzen US-Amerikaner Bewegtbildinhalte. Laut dem "Three Screen Report" von Nielsen steigt die Videonutzung im 1. Quartal 2010 weiter. Um 5,9 Prozent auf über 3 Stunden ist allein die monatliche Nutzung von Online-Videos gestiegen. "Neue mobile Geräte und verbesserte TV-Qualität erlauben es den Zuschauern sich mehr denn je mit den Inhalten zu beschäftigen", so Matt O'Grady, Executive Vice President, Audience Measurement. Die Parallelnutzung von Fernsehen, Internet und mobilen Geräten nimmt zu: Im 1. Quartal hielten sich die 292 Millionen US-Bürger, die über einen Fernseher verfügen, im Schnitt 158 Stunden und 25 Minuten im Monat vor ihren Geräten auf. Rund 138 Millionen US-Bürger schauen sich regelmäßig Videos im Internet an (3 Stunden und 10 Minuten pro Monat) und rund 20,3 Millionen nutzen mobile Endgeräte, um Videos zu konsumieren (3 Stunden und 37 Minuten).

Der "Three Screen Report" von Nielsen dokumentiert vierteljährlich das Nutzungsverhalten der US-Konsumenten im Fernsehen, auf Mobiltelefonen und im Internet. hor
Meist gelesen
stats