Nielsen Media Research korrigiert Umsatzzahlen

Donnerstag, 28. Oktober 2004

Aufgrund einer zu niedrigen tariflichen Bewertung hat Nielsen Media Research die Bruttowerbeumsätze sämtlicher Sender von Pro Sieben Sat 1 Media im September falsch ausgewiesen: So erlöste Sat 1 mit 140,3 Millionen Euro fast 10 Millionen Euro mehr als urprünglich gemeldet. Pro Sieben kommt auf 131,2 Millionen Euro, Nielsen hatte 122,4 Millionen Euro ausgewiesen. Statt einem Plus von 5 Prozent war für Seven-One Media ein Minus von 2 Prozent verkündet worden. Inzwischen wurden die Kunden unterrichtet und die falschen Zahlen korrigiert. Für TV gesamt fällt im September ein Plus von 1,8 Prozent statt eines Minus von 1,2 Prozent an. he
Meist gelesen
stats