Niedecken Medien benennt sich um in FVW Mediengruppe

Donnerstag, 18. Januar 2007

Der Hamburger Tourismus-Fachverlag Niedecken Medien tritt ab kommender Woche unter dem Namen FVW Mediengruppe auf - inklusive einem neuen Corporate Design (Agentur: Gürtler Bachmann, Hamburg). Damit benennt sich der Verlag nach seinem wichtigsten Objekt, dem 14-täglichen Fachtitel "FVW", der in diesem Jahr 40. Geburtstag feiert und aus dem der Verlag hervorging. "Das Flaggschiff ,FVW` genießt in der Touristikbranche und in der Mediawelt ein hohes Ansehen, von dem alle unsere Objekte profitieren werden", erklärt Verlagschefin Ines Niedecken.

Zugleich legt sie die Redaktionen von "FVW", dem Wochenblatt "Travel Talk" (Zielgruppe: Reisebüromitarbeiter) und dem Geschäftsreisen-Fachtitel "Biz Travel" Mitte des Jahres zusammen. Damit will Niedecken "Wissen bündeln" und Synergie-Effekte erzielen.

Neues auch bei "Urlaub Perfekt", dem 2003 gegründeten Publikumstitel des Verlages: Ab der nächsten Ausgabe, die Ende Februar am Kiosk liegt, wird das Heft klebegebunden; gleichzeitig erhöht sich der Copypreis von 1,30 auf 1,50 Euro. Bisher erscheint der Titel viermal pro Jahr, ab 2008 soll die Frequenz auf sechs Ausgaben pro Jahr erhöht werden. Gleiches gilt für "Biz Travel". rp

Meist gelesen
stats