Nicola Söhlke ist stellvertretender Vorsitzender der Initiative D21

Freitag, 17. Mai 2002

Die Geschäftsführerin von AOL Deutschland Nicola Söhlke hat den stellvertretenden Vorsitz der Unternehmensinitiative D21 übernommen. Sie löst Microsoft-Manager Richard Roy ab, der auf eigenen Wunsch ausgeschieden ist. Söhlke ist seit Oktober dieses Jahres Mitglied der Initiative und betreut die Themenbereiche Digitale Chancen und Internet für Alle.

D21 ist ein gemeinnütziger, branchenübergreifender Verein von rund 300 Unternehmen. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung den Wandel von der Industrie- zur Informationsgesellschaft in Deutschland zu beschleunigen.
Meist gelesen
stats