Nickelodeon plant Comeback im Pay-TV

Montag, 01. März 2004

Der in den 90er Jahren gescheiterte Kindersender Nickelodeon soll als Pay-TV wieder auferstehen. MTV Networks bastelt an der Neuauflage des Kindersenders, für den die Hamburgische Anstalt für Neue Medien (HAM) gerade die Erlaubnis erteilte. Wenn auch DLM und KEK zustimmen, bekommt der Kanal eine bundesweite Zulassung für zehn Jahre.

Da die Pay-TV-Plattform Premiere mit Fox Kids und Disney Channel bereits reich an Kindersendern ist, dürften die Macher das digitale Angebot von Kabel Deutschland im Visier haben - ähnlich wie der Ex-Pro-Sieben-Vorstand Michael Wölfle. Zurzeit liegt den Medienhütern in Baden-Württemberg eine Anfrage auf die Zulassung des Sparten-Pakets Contento Package One vor, das ebenfalls über digitale Kabelnetze verbreitet werden soll. he
Meist gelesen
stats