Nic Heimann wird Geschäftsführer bei JvM/Neue Elbe

Montag, 03. Juni 2013
Nic Heimann (Foto: JvM)
Nic Heimann (Foto: JvM)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nic Heimann Elbe JvM Peter Ströh Jung von Matt 1&1 Kolle Rebbe


Die Nachfolge von Peter Ströh bei der Agentur Jung von Matt/Neue Elbe ist geregelt. Im Herbst übernimmt Nic Heimann den Posten des Beratungsgeschäftsführers von Ströh, der gruppenintern zum Ableger JvM/Alster gewechselt ist. Heimann ist bei seinem künftigen Arbeitgeber ein alter Bekannter. Der heute 37-Jährige war bereits von 2004 bis 2008 für die Hamburger Agentur tätig. Danach wechselte er zum Ortskonkurrenten Kolle Rebbe, wo er als Unitleiter Kunden aus Bereichen wie Telekommunikation, Tourismus und FMCG betreute. Heimann wird JvM/Neue Elbe, den jüngsten Satelliten der Gruppe, zusammen mit den beiden Kreativchefs Tobias Grimm und Jens Pfau leiten. Das Team betreut Kunden wie Edeka, 1&1 und Vox. mam
Meist gelesen
stats