New York Festivals berufen Jean-Remy von Matt in die Jury

Dienstag, 20. Dezember 2011
Jean-Remy von Matt juriert bei den NY Festivals (Foto: Holde Schneider)
Jean-Remy von Matt juriert bei den NY Festivals (Foto: Holde Schneider)


Die New York Festivals geben die ersten Mitglieder ihrer Executive Jury bekannt. Aus Deutschland ist Jean-Remy von Matt dabei. Der Inhaber und Kreativvorstand wird gemeinsam mit seinen Jury-Kollegen die Arbeiten unter die Lupe nehmen, die es nach der Auswahl einer 300-köpfigen Online-Jury auf die Shortlist geschafft haben. In der Vergangenheit wurden die Einreichungen in mehr als 170 Kategorien ausschließlich online bewertet, die Anzahl der Preise, die daraus hervorgingen, waren nahezu inflationär. Das führte zu Kritik. Mit der erst im vergangenen Jahr etablierten Live Jury versuchen die New York Festivals offenbar, ihr Ansehen in der Branche zu verbessern. In diesem Jahr gab der Veranstalter zudem bekannt, dass die Wettbewerbssparten um 43 auf 131 gekürzt werden.

Neben von Matt gehören Pete Favat, Chief Creative Officer bei Arnold Worldwide USA, Lee Garfinkel, Chief Creative Officer bei  Global Brands, Euro RSCG USA, Tony Granger, Global Chief Creative Officer bei Y&R New York, Prasoon Joshi, Global Creative Head bei McCann Worldwide India, James McGrath, Chief Creative Officer bei Clemenger BBDO Australia, Ben Priest, Co-Founding Partner bei Adam & Eve UK und Erik Vervroegen, International Creative Director bei Publicis Worldwide France zur Executive Jury.

Deadline für die Wettbewerbsteilnahme ist der 27. Januar. Weitere Informationen gibt es unter www.newyorkfestivals.com. jf
Meist gelesen
stats