New York Festival: Elephant Seven erfolgreichste deutsche Agentur

Mittwoch, 06. Oktober 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

New York Hamburg Entausscheidung Agentur ATP Tour Expo Berlin


Beim New York Festival 1999 erhielten in diesem Jahr elf deutsche Agenturen Medaillen. Darüber hinaus kamen 15 deutsche Agenturen in die Entausscheidung. Erfolgreichste deutsche Agentur ist Elephant Seven in Hamburg. Sie konnte mit drei Arbeiten die Jury überzeugen. Die Agentur erhielt Gold in der Kategorie Interaktive Spiele für das Produkt Löwenzahn Special Edition, Kunde Terzio. Silber ging in der Kategorie Customer Relations an die ATP Tour World Championship CD-Rom, die Elephant Seven in Zusammenarbeit und Auftrag der Quba Werbeagentur für die Expo 2000 entwickelte. Bronze erhielt sie in der Kategorie Promotion & Marketing B-to-B-Websites für den Relaunch des eigenen Internet-Auftritts. Ebenfalls mit einer Goldmedaille prämiert wurde die Agentur Meta-Design in Berlin. Sie überzeugte mit dem Audi-TT-Web-Event in der Kategorie der auf Konsumenten ausgerichtete Marketing-Websites. Darüber hinaus erhielten die Reutlinger Agentur Rauser Advertainment im Bereich PR Kundenbindung bei dem Kunden McKinsey & Company sowie die Hamburger Agentur Spans & Partner in der Kategorie bestes Webdesign für die eigene Website jeweils eine Auszeichnung in Gold.

Weitere Preise:

Silber ging an Oneview.Com, Kategorie: auf Konsumenten ausgerichtete Informations-Websites, Produkt: www.oneview.com.

Silber für Werbewelt / Webstudio Ludwigsburg, Kategorie: auf Konsumenten ausgerichtete Marketing-Websites, Kunde: Holy's exlusive Herrenmode, Produkt: Holy's.

Bronze erhielt die Agentur Scholz & Volkmer in Wiesbaden, Kategorie: Promotion & Marketing bei B-to-B-Websites, Kunde USM U. Schärer Söhne, Produkt: Eleven 22.

Und eine weitere bronzene Auszeichnung erhielt Zeitwerk Multimedia, Karlsruhe, Kategorie: bestes Webdesign, Produkt: Baden-Airpark Online.

Meist gelesen
stats