New Media Award: Auftritte von Mercedes, Weight Watchers und Schwarzer Krauser geehrt

Freitag, 25. Februar 2005
Gestern zum neunten Mal verliehen: der New Media Award
Gestern zum neunten Mal verliehen: der New Media Award

Zum neunten Mal standen gestern Abend beim New Media Award die kreativsten und innovativsten Online-Kampagnen des vergangenen Jahres im Mittelpunkt. Rund 700 Gäste kamen diesmal in das Frankfurter Palais im Zoo, um mit den Veranstaltern Interactive Media, T-Online und Medienpartner "Horizont" die Preisträger in den fünf Kategorien der Branchenauszeichnung zu ehren. Durch den Abend führte ARD-Moderatorin Monica Lierhaus.

"Es gab so viele Einreichungen wie noch nie. Besonders die Qualität in der Kategorie Young Creation hat uns beeindruckt", lobte Arndt Groth, Geschäftsführer von Interactive Media. Erstmals war bei dem Nachwuchspreis eine konkrete Aufgabenstellung zu erfüllen: Die Teilnehmer sollten eine Online-Werbekampagne für das Downloadportal Musicload entwickeln. Die Auszeichnung sicherte sich das Kreativ-Duo Andreas Herde und Alexander El-Meligi mit dem "On-time-music-consultant" "Your Tunes on Time!".

Eine Neuerung gab es in diesem Jahr auch in der Kategorie Permission: Erstmals erhielten die Saalgäste die Möglichkeit, den Gewinner per SMS-Voting persönlich zu küren. Über 40 Prozent entschieden sich für die Kampagne "Weihnachtsgrüße mit Stern" von GFT Media in Berlin. Das Kundenbindungs-Special im Auftrag der Daimler-Chrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) erlaubt es Handybesitzern, persönliche Weihnachts-SMS an Freunde und Bekannte zu verschicken.

Die Marke mit dem Stern verbuchte an diesem Abend noch einen weiteren Erfolg: Zur Web-Persönlichkeit des Jahres 2004 wählten die Internet-Nutzer Lothar Korn, Leiter Global Advertising Mercedes-Benz PKW bei Daimler-Chrysler in Stuttgart. Unter seiner Leitung nutzt der Automobilhersteller das Internet erfolgreich als Kommunikationskanal - etwa bei A-Klasse-Einführungskampagne "Folge deinem eigenen Stern" oder der Downloadplattform "Mixed Tape".

Der Preis in der Kategorie Online ging an die Münchner Agentur Plan.Net. Deren Kampagne für Weight Watchers konnte sich von den anderen Einreichungen abheben. Laudator Kai Bald, Head Group Branding & Advertising bei der Deutschen Bank in Frankfurt, lobte den "spielerischen, medien- und markengerechten Umgang mit dem Werbeformat" und die "einfache und klare Vermittlung der Werbebotschaft" durch die Kampagne.

Einen Überraschungssieg verbuchte die Kölner Agentur Con Carne in der Kategorie Crossmedia: Die Kampagne für die Partyreihe "Nachtzeche 2004" der Marke Schwarzer Krauser der Düsseldorfer British American Tobacco setzte sich gegen starke Auftritte der Marken Coca-Cola und BMW durch. jh
Meist gelesen
stats