New Media Award 2008: Shortlist steht fest

Donnerstag, 06. März 2008
-
-

Die 14-köpfige Jury hat die zehn besten Beiträge für die vier Kategorien des New Media Award nominiert. In der Kategorie "Online" kann sich Pilot 1/0 über zwei Nominierungen freuen. Sowohl "Chor", den die Hamburger Agentur für die ARD  kreierte, als auch die "Müllermilch"-Kampagne für die Molkerei Alois Müller kamen bei der Jury an. Allein die Münchner Serviceplan-Tochter Plan.net macht Pilot mit ihrer Arbeit "Fummeln erlaubt" für Kondomhersteller Fromms Konkurrenz.

In der Kategorie "Trends" ist Jung von Matt sich selbst der größte Konkurrent. Die Beiträge "Bilder verkaufen mehr als tausend Worte" von Sixt, "Die Bosch Wasserwage" von Robert Bosch und "Sound Off" von Ohropax stammen alle aus der Feder der Hamburger. In der Nachwuchspreiskategorie "Young Lions" entwickelten junge Kreative Kampagnen für das Internetportal fussball.de. Nominiert wurden die Arbeiten "Can you Kreisklasse 08" von Markus Menz, Sascha Strohmeier (Syzygy), "Mehr Fußball mit Köpfchen" von Jin Jeon, Martin Henrich (argonauten G2), und "Kick it" von Norbert Rieger und David Soukup (Plan.Net).

Die Jury

Klaus Ahrens (Pilot), Karim H. Attia (Xenion), Kai Bald (Deutsche Bank), Oliver Eckart (Nike Deutschland), Susanne Fittkau (Fittkau & Maaß), Michael Frank (Plan.Net), Arndt Groth (BVDW / Adconion Media Group), Richard Jung (Hochschule Niederrhein), Oliver Knappmann (OMG4CE), Thorsten Müller (Kraft Foods), Thomas Schnieder (Otto), Anette Scholz (Hochschule für Kunst und Design Halle),  Volker Schütz (Horizont), Florian Weischer (WerbeWeischer)

Aus den 140 Einsendungen zum New Media Award gab es nur sechs Beiträge für die Kategorie "Sonderpreis Effizienz". Nach längerer Jury-Diskussion wurde eine einzige als preiswürdig empfunden. Die Gewinner der Kategorien werden am 17. April in Düsseldorf auf der Award-Gala prämiert. Guido Sachs, Geschäftsführer von Interactive Media, lobte die Qualität der Beiträge: "Es war nicht einfach, aus den zahlreichen guten Kampagnen für den New Media Award die Besten auszuwählen. Gerade in der neuen Kategorie Trends haben die Agenturen viele kreative und innovative Ideen eingereicht, die vor allem von Web 2.0-Anwendungen inspiriert sind." Nantjen Küsel
Meist gelesen
stats