Neun deutsche Juroren sind in Cannes in sieben Jurys dabei

Dienstag, 01. Februar 2005

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine starke deutsche Präsenz in den sieben Jurys des Internationalen Werbefestivals in Cannes: In der Jury des erstmals ausgetragenen Radio-Wettbewerb ist Klaus Funk, Studio Funk Hamburg, als Juror dabei. Der Präsident der Media-Jury 2004, Alexander Schmidt-Vogel (Mediacom), gehört in diesem Jahr der erstmalig geschaffenen Titanium Jury an. Alexander Schill (Springer & Jacoby) und Felix Glauner (Euro RSCG) sitzen in der Film-Jury. Amir Kassaei (DDB) bewertet im Press & Outdoor-Wettbewerb. In der Media-Jury sitzt Andreas Bahr (Springer & Jacoby). Bei den Cyber-Lions entscheiden Jörg Janda (Berger Baader Hermes) und Ingo Fritz (Nordpol) mit. Peter Wendt (Publicis Dialog) juriert die Direct-Konkurrenz. Das International Advertising Festival Cannes findet in diesem Jahr vom 19. bis 25. Juni statt. Bereits zum 52. Mal werden dann die begehrten Löwen vergeben. Ab kommendem Mittwoch können Arbeiten aller Kategorien eingereicht werden. ems
Meist gelesen
stats