Neun Live startet mit Sex und Tanz in den Mai

Donnerstag, 21. März 2002

Ab Mai werden bei dem Mitmachsender Neun Live die ersten Maßnahmen des neuen Programmdirektors Marcus Wolter greifen. Besonders die erfolgreiche Erotikschiene La Notte soll weitere ausgebaut werden. Das bisher ausschließlich aus Erotikclips bestehende Nachtprogramm soll wieder moderiert werden.

Montags plant Wolter um 23 Uhr eine Sexberatungsshow. Gegen Mitternacht soll es regelmäßig einen erotischen Wetterbericht geben. Außerdem will Neun live einen neun Wochen dauernden Tanzmarathon veranstalten. Die von der Endemol-Tochter Hurricane produzierte Show soll von einer umfangreichen Berichterstattung begleitet und einer täglichen, halbstündigen Quizshow ergänzt werden.

Mit den neuen Programmelementen hofft der Sender, im laufenden Jahr seine Verluste zu halbieren. Von einem Verlust von 15 Millionen Euro im vergangenen Jahr soll sich Neun Live nach dem Willen von Geschäftsführerin Christiane zu Salm bis Ende 2003 in die schwarzen Zahlen bewegen. Von den dafür benötigten 12 Millionen gebührenpflichtigen Anrufen im Monat ist der Sender allerdings noch weit entfernt. Bisher kann Neun Live mit seinen Quiz-, Rate- oder Schlagershows 7 Millionen Anrufer im Monat mobilisieren.
Meist gelesen
stats