Neujahrsspringen beschert RTL Traumquoten

Montag, 03. Januar 2000

Obwohl das RTL-Aushängeschild Martin Schmitt nur den 11. Platz belegte, landete der Sender mit seiner ersten Übertragung des traditionellen Neujahrsspringens bei den Zuschauermarktanteilen im neuen Jahr einen vollen Erfolg. Bis zu 9,18 Millionen Menschen verfolgten das Event in Garmisch-Partenkirchen am 1. Januar. Der Marktanteil bei den Zuschauern ab drei Jahre lag bei 36,9 Prozent, der bei den 14- bis 49jährigen bei 32,6 Prozent. Auch mit der Resonanz auf die Vor- und Nachberichterstattung kann der Sender zufrieden sein. So waren beim "Countdown" zum Neujahrsspringen 3,47 Millionen (Marktanteil Zuschauer ab drei Jahre 22,2 Prozent) und bei den "Highlights" 3,84 Millionen Skiliebhaber zugeschaltet (Marktanteil 19,4 Prozent).
Meist gelesen
stats