Neues kostenloses Boulevardblatt erscheint zum Wochenende in Millionenauflage

Montag, 27. Mai 2002

Das neue kostenlose Boulevardblatt "Charts News" aus dem gleichnamigen Berliner Verlag ist gestartet. Fünf Millionen Exemplare der Erstausgabe wurden in den Ballungsgebieten in Nord- und Ostdeutschland verteilt. Geschäftsführer ist Reinhard Kiel, Chefredakteurin Ingrid Beerbaum.

Laut Kiel stehen hinter dem Verlag Privatinvestoren. Das neue Blatt macht mit einer Titelstory über die Leben von Yvonne Wussow nach ihrer Trennung von Klausjürgen Wussow auf. Wussow ist gleichfalls die ständige Kolumnistin von "Charts News". Noch innerhalb des ersten Halbjahres soll das Boulevardblatt den Breakeven erreichen.

Die in der ersten Ausgabe ersichtliche Vermischung zwischen Anzeigen- und redaktionellem Teil sei beabsichtigt, so Kiel. Künftig soll im Heft zudem "mehr Sex und mehr nackte Haut" als bisher zu sehen sein. Gedruckt werden die "Charts News" bei Gruner + Jahr sowie beim Neubrandenburger "Nordkurier". Im Vertrieb arbeitet Kiel mit der Berliner Promotion for Europe zusammen. Ende des Jahres will er die Auflage auf 7 Millionen erhöhen und nach zwei Jahren bundesweit expandieren.
Meist gelesen
stats